Die Herren Wunderlich „Drei Stimmen und ein Piano“ mit Drei-Gänge-Menü

Die Herren Wunderlich „Drei Stimmen und ein Piano“ mit Drei-Gänge-Menü

Freitag, 16.02.2024, um 19.00 Uhr
(Einlass und Getränke ab 18.30 Uhr)
Eintritt incl. Programm, Menü und Aperitif 60,00 €.

Mit ihrem Programm „Best of Wunderlich“ blicken die drei Herren zurück auf ihr nun über 25 Jahre angesammeltes Repertoire von weit mehr als I 00 Schlager-Klassikern und Evergreens der 20er bis 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.
Die Interpretationen der „wunderlichen“ Herren haben dabei ihren ganz eigenen und unvergleichlichen Stil, der die Zuschauer fesselt und mitreißt. Auf der Bühne vor allem eines: VoJl und ganz in ihrem Element und mit Leib und Seele Sänger, Musiker, Schauspieler und Komödianten. Ein Programm gibt es dabei nur für den musikalischen Teil. Um ihn herum treiben bubenhafter Schabernack, Stand-Up­Comedy, herzerfrischender Charme und sprühender Wortwitz ihre bunten Blüten. Die Herren sind immer. bereit mit dem Publikum zu interagieren.
Hinzu kommen immer wieder TV-Auftritte in diversen Shows und Sendungen von ORF, ARD, BR, MDR etc. Zuletzt waren sie in der TV-Sendung „Brettl-Spitzen“ des BR zu sehen!

Gegründet wurden „Die Herren Wunderlich“ Anfang 1998, wie so oft, aus einer Laune heraus und durch eine Reihe von Zufällen. Den Namen haben sie sich in Verehrung des großen deutschen Tenors Fritz Wunderlich gegeben. Das Echo der ersten Auftritte bestätigte den richtigen Weg und so treten sie nun seit über 25 Jahren erfolgreich und immer noch in der Original-Besetzung mit ihrem abendfü1Ienden komödiantischen Musik-Show-Programm auf Bühnen in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz auf. Sie sind längst zu renommierten Künstlern in der Kleinkunst-Szene geworden. Auch bei namhaften Festivals, wie z.B. dem To!Iwood-Festival in München sind die Herren ein gern gesehener Gast.
Ein Abend mit den Herren Wunderlich heißt auf jeden Fall ein paar Stunden „Auszeit“ vom „grauen Alltag“ und das Motto lautet dabei: Mitsingen, mitswingen, von vergangenen Zeiten träumen und von Herzen lachen! Das ist Balsam für die Seele und macht glücklich! Viel Vergnügen!

Menü
Cassis-Secco
******
Steinpilz- Tortelett mit Wildkräutersalat an Granatapfelvinaigrette
******
Schmor-Steak „Esterhazy“
Rinderrücken in einer Burgundersoße
mit feinen Gemüsestreifen
und Herzoginkartoffeln
oder
Norwegischer Lachs im Safransud
mit feinen Gemüsestreifen
und Pariser Kartoffeln
oder
Zucchini mit Frischkäse-Kartoffel-Füllung auf Gemüsestreifen
mit einer Malteser Soße
******
Dreierlei von Waldbeeren
Cassis-Sorbet
Beerenragout
Beeren-Joghurtschnitte