Wo Koch- und Sprachkunst 

zueinander finden. Ab Montag, 1.11. gilt können wir Sie nur mit der "2G-Regelung" einlassen: genesen, geimpft.

Der Oktober im Restaurant im Literaturhaus


Wir grüßen Sie zum hoffentlich „Goldenen Oktober“.

Erlauben Sie uns vorab einen Hinweis und eine Bitte in eigener Sache:

Wie Sie vielleicht wissen, hat die Gastronomie während der pandemiebedingten Ausfallzeiten 30% ihrer Arbeitskräfte an andere Branchen verloren. Auch wir sind davon nicht verschont geblieben, und Sie werden es hin und wieder bemerken. Obwohl unsere bienenfleißigen Servicekräfte alles tun, um Sie flink bedienen zu können, kann es zu Wartezeiten kommen, die Sie sonst nicht von uns kennen. Mehr als bis an den Rand der Erschöpfung rennen können unsere Mitarbeitenden nicht. So ersuchen wir Sie sehr herzlich um Verständnis und Geduld.

Damit verbindet sich unsere große Bitte zu unserem seit Monaten im Internet veröffentlichten Stellenangebot: „Ein buntes Haus mit einem bunten Team sucht engagierte Verstärkung“. Das möchten wir auch Ihnen ans Herz legen. Vielleicht kennen Sie den einen oder anderen Menschen, von dem Sie sagen würden, er könnte zu uns passen. Dann sprechen Sie ihn an, erzählen Sie ihm von uns, geben Sie ihm unsere Telefonnummer oder schicken Sie ihn direkt zu uns. Für eine erfolgreiche Vermittlung bedanken wir uns mit einem Servierten Brunch für zwei Personen.

Montagsgerichte

Die allseits beliebten Montagsgerichte, immer mit einem kleinen Dessert, führen wir selbstverständlich auch im Oktober fort:

Sie sind uns – nicht nur! – zum Wochenbeginn herzlich willkommen.

Martinsgans

Pünktlich am 11.11. beginnen wir die Saison mit dem traditionellen Martinsgans-Essen. So wecken wir Vorfreude auf unser Menü: Der Gänseconsommé mit Gemüsestreifen zum Auftakt folgt Gänsebrust oder Gänsekeule auf eigener Soße mit Blaukraut und Kartoffelklößen, dann als süßer Ausklang Tiramisu von gebrannter Mandel. Das Menü kostet 26,50 €. Ab dem 12.11. können Sie täglich Gänsebrust oder -keule zum Preis von 18,50 € genießen.  

Auf Vorbestellung servieren wir Ihnen gern eine ganze Gans für 4 Personen mit Beilagen für 75,00 €. Bitte bestellen Sie mindestens drei Tage vorher.

Sie vermissen einen Hinweis auf unsere große Silvesterfeier? Ja, zu Recht. Sie ist, für Sie vielleicht enttäuschend, für uns aber erfreulich, schon seit einigen Wochen ausgebucht. Wir versprechen Ihnen: Es wird noch viele gesellige Abende bei uns geben.

 

Mit herzlichen Grüßen
Bernd Rings, Küchenchef und Betreiber
Jörg Schuster und Katja Manzella, Restaurantleitung
und das gesamte Team